Die Augen des Fährtenlesers I

Für die Dauer dieses rein praktischen Tagesseminars werden wir unsere städtischen Gewohnheiten hinter uns lassen und unsere Sinne unserer natürlichen Umgebung öffnen, da die Natur mit einer anderen Stimme zu uns spricht, mit einer Stimme, die wir Stadtmenschen zu hören verlernt haben.
Leise und zurückhaltender offenbart sie ihre Botschaften nur allmählich dem, der still ist und geduldig zu lauschen versteht.

Um mehr in der Natur beobachten SinneÖffnen_1zu können, werden wir daher unseren Blick weiten, stiller werden und uns auch unseren anderen Sinnes- eindrücken öffnen.

 

 

Themen sind unter anderem

• Erweiterte Wahrnehmung
• Fuchsgang
• Sitzplatz

Bitte selbst mitbringen: Notizbuch und Schreibzeug, eine Sitzunterlage für den Wald- boden und ein Tuch zum Augenverbinden. Bitte zieht Euch passend zur der Jahreszeit im Zwiebelschalenprinzip an, wir werden immer wieder auch ruhig und still im Wald sitzen. Denkt bitte auch an Euer leibliches Wohl und bringt Euch ausreichend zu Essen und zu Trinken mit.

Datum und Uhrzeit: Neue Termine werden wir rechtzeitig bekanntgeben.

Preis pro Person:

Ort und Treffpunkt:

Zur Anmeldung: Anmeldeformular

 

Advertisements